Sozialistisches Armutszeugnis

Für den Nationalvorstand der CSJ zeugt der blinde Aktivismus des sozialistischen Arbeitsministers Nicolas Schmit, der entgegen allen Gepflogenheiten im Alleingang die vorgetragenen Sparvorschläge öffentlich kommentiert, um nicht zu sagen anprangert, schlicht von politischer Unverantwortlichkeit. Zunächst einmal möchte die CSJ Herrn Schmit in Erinnerungen rufen, dass er als Minister an den Sitzungen des Regierungsrates sowie der…

Details

Liberale Kakofonie

Sehr geehrter Herr Bettel, Sehr geehrte DP, Die CSJ ist zutiefst bewegt darüber, dass die größte luxemburgische Oppositionspartei, in diesen, für unser Land schwierigen Zeiten, vor ihrer latenten Ideenlosigkeit zu kapitulieren scheint und sich nun verzweifelt an die Bevölkerung wendet, mit der fadenscheinigen Begründung dass, der Steuerzahler angeblich nicht bei der Tripartite vertreten, sei. Aber,…

Details

[CSJ Miersch] Sumpflandschaft im Alzettetal? – Renaturierung der Alzette zu Lasten der Lebensqualität?

Das Gesetz zum Bau der sogenannten Nordstrasse sieht einige Massnahmen zur Kompensierung der Negativimpakte auf die Umwelt vor, darunter die Anlage einer Feuchtzone im Alzettetal. Gemäss den dem Vorstand bekannten Plänen soll das Alzette-Flussbett verlegt und um ungefähr 3,5 Meter angehoben werden. Ziel dieser Massnahme ist eine kontrollierte Überflutung von Teilen des Tales. Diese Talflutung…

Details

D’Schléissung vun der Dikrecher Brauerei: e Kaddo fir 750 Joer Dikrech?

Mat Schrecken a groussem Entsetzen huet eis d’Noriicht vun der Schleissung vun der Dikrecher Brauerei getraff. Niewent deene villen Aarbechtsplazen déi verluer ginn, verléiert Lëtzebuerger Land an zemools Stad Dikrech en Traditiounsbetrib. Den Ursprong vun der Brauerei ass op d’Joer 1724 zréckzeféieren. Am Joer 1871 huet d’Brasserie de Diekirch (Brasserie par Action Diekirch) d’Braue vum…

Details