Happy Birthday


50 Joer CSJ am Atelier…50 Jahre Denkfabrik der CSV

50 Jahre CSJ! “Déi Jonk an der CSV” hatten allen Grund zu feiern und der Rahmen für dieses Fest war speziell ausgesucht. Die CSJ beging den 50. Geburtstag nämlich im “Atelier”, wo normalerweise Rock- und Bluesmusiker den Ton angeben.

“Es ist kein Zufall, dass die CSJ im Atelier feiert, schließlich ist die CSJ ebenfalls eine Denkfabrik und Werkstatt mit engagierten und schaffensfreudigen Mitgliedern innerhalb der CSV”, so Laurent Zeimet, aktueller Präsident der CSV-Jugendorganisation, die den musikalischen Rahmen der Feierstunde dem Perkussionsensemble Stroke-X überließ. Diese musikalische Reise in die Welt der Rhythmen mit Pauken und Trommeln aller Art sei auch ein symbolischer Akt, denn die CSJ wolle stets, wenn notwendig mit Trommelwirbeln und Paukenschlägen, die Mutterpartei wach rütteln, so der CSJ-Vorsitzende.

CSJ-Präsident Laurent Zeimet ging ebenfalls auf den aktuellen Stellenwert der CSJ ein. Die CSJ sei nicht einfach nur eine statische Größe oder ein statutarisches Gremium, sondern eine Gruppe aktiver junger Menschen, die sich für eine mutige Politik engagieren wollen. Er bezeichnete die CSV-Jugendorganisation als kritisch-konstruktiver Ratgeber. Mit Blick auf die kommenden Wahlen hob er mit Nachdruck den Wunsch hervor, sich für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit, der Solidarität nach innen und außen sowie für einen Generationenvertrag stark zu machen. Die Politik der CSJ müsse stets am Menschen orientiert bleiben.

Garant für neue Ideen

Rund 200 Gäste und Ehrengäste sowie viele Freunde und Sympathisanten der CSJ wohnten der Feierstunde bei, die von Romain Kerschen moderiert wurde. Einleitend oblag es Bibliothekar und CSJ-Mitglied Pascal Nicolay auf die 50jährige Geschichte der CSJ zurückzublicken. Er erinnerte an die ersten Sektionsgründungen und Nationalkongresse, das Mitwirken innerhalb der CSV-Gremien, die ersten Forderungskataloge der CSJ, die so genannte Jugendrednergruppe bis hin zur Schaffung der CSJ Schüler- und Studentenorganisation.

Das Wirken und die Aktionen seien stets geprägt gewesen von der aktuellen weltpolitischen Lage und die CSJ habe sich nie gescheut, auch heiße Eisen der nationalen und internationalen Politik anzupacken. Dies würden die rezenten Publikationen und Grundlagenpapiere der CSJ, wie u.a. die “Bausteine für die Zukunft” oder das Dokument “Frische Luft” unterstreichen. Auch das europapolitische Dokument “Loscht op Europa” zeige deutlich, dass in ihrer 50jährigen Geschichte die CSJ stets ein Garant für neue Ideen gewesen ist.

Es geht um den Menschen

CSV-Generalsekretär Jean-Louis Schiltz gratulierte der CSJ zum Geburtstag. Er qualifizierte die Jugendbewegung der CSV als Brückenschlag zwischen den Generationen und als fairen Partner, der immer wieder den Dialog suche. Anschliessend stellte er den Ehrengast Joëlle Milquet, Präsidentin der wallonischen Christdemokraten und Abgeordnete im belgischen Parlament, vor. Sie stellte in ihrer Intervention besonders den Weg und den Stellenwert ihrer Partei im doch schwierigen Parteispektrum Belgiens in den Mittelpunkt.

Angesichts der gesellschaftlichen und sozialen Entwicklungen sei ihre Partei, “centre démocrate humaniste (cdh)”, in einem nicht einfachen Prozess, um sich neuen Respekt und neue Perspektiven zu schaffen. Verantwortung gegenüber dem Mitmenschen wahrnehmen, den fairen und offenen Dialog mit dem Bürger suchen, das Verlangen nach sozialer Gerechtigkeit als oberste Priorität festlegen, die echte Rücksichtnahme auf die Gemeinschaft und auf den Mitbürger verwirklichen, seien die prioritären Ziele, die man umsetzen wolle.

Die cdh habe ehrgeizige Projekte, meinte Joëlle Milquet, die den Standpunkt vertrat, dass es notwendig sei, eine Politik zu gestalten, wo der Bürger sich eingebunden fühlt. Nicht über die Köpfe der Menschen hinweg Politik machen, sei mehr denn je eine Notwendigkeit unserer Zeit, dies gelte sowohl für die nationale, überregionale wie auch für die europäische Politik.

Nahtlos an die akademische Feierstunde, die von einer multimedialen Show über 50 Jahre CSJ bereichert wurde, knüpfte die so genannte “Orangenight” mit DJ Steve & Stroke-X an.