Nationalkongress 2008 : Eng néi Spëtzt fir d’CSJ – Kongressresolutioun

E Samsten 12. Abrëll 2008, haat d’Chrëschtlech Sozial Jugend, hieren Nationalkongress am Amphitheater vun der Coque. Op deem Kongress hunn déi 60 präsent CSJler am eischten Deel vum Programm, no de sëllegen Rapporten, eng 16 Säiten staark Kongressresolutiounsvirlag, déi vum CSJ-Nationalcomité präsentéiert gouf, kontrovers diskutéiert. D’Virlag huet d’Erkenntnisser, déi d’CSJ aus hirer, am vergaangen Joer…

Details

Serge Wilmes neuer CSJ-Vorsitzender – Georges Weber neuer Generalsekretär

(mas) – Serge Wilmes ist neuer Präsident der CSJ. Beim Nationalkongress auf Kirchberg wurde Wilmes mit 48 Ja-Stimmen bei vier Gegenstimmen zum Nachfolger von Gilles Bley gewählt. Neuer Generalsekretär der Chrëschtlech Sozial Jugend ist Georges Weber. “Wir wollen kein ‘Club des jeunes’ sein”, stellte Serge Wilmes in seiner Antrittsrede klar, dass es der größten politischen…

Details

Tibet-Krise: Dialog anstatt Gewalt!

Die CSJ verurteilt aufs Schärfste das gewalttätige Einschreiten Chinas gegen tibetanische Demonstranten und fordert die Europäische Union, sowie die internationale Staatengemeinschaft auf, die Chinesische Führung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zur Beendigung der blutigen Auseinandersetzungen zu ermahnen! Die CSJ ruft außerdem zur Solidarität mit dem Tibet auf, appelliert aber gleichzeitig an die tibetanischen Demonstranten,…

Details

Luxemburg-Stadt noch immer ohne Strand

In diesen tristen Tagen wo ein Tief das Andere jagt, wagt man an wärmere Sommertage zu denken. Dabei muss der Vorstand der CSJ-Stad immer noch mit Bedauern feststellen, dass es bis dato kein offenes Schwimmbad auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg gibt, um sich im Sommer etwas Abkühlung zu verschaffen… Leider haben die blaugrünen Verantwortlichen…

Details

Op de Punkt: Mehr politische Bildung!

Politik ist kein Spiel sondern eine ernsthafte, komplexe Angelegenheit. Doch gerade diese Eigenschaften haben unter anderem zur Folge, dass Politik für die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen nur schwer zu fassen ist und sich deshalb allgemeine Verdrossenheit und Desinteresse bei der Jugend breit gemacht hat. Die Parteien und allen voran die politisch orientierten Jugendbewegungen können diese…

Details