Im Wesentlichen nichts Neues

« Ech soen Iech näischt Neies… » mit jenen Worten leitete Premierminister Juncker seine  diesjährige Rede zur Lage der Nation ein. Eine Rede, die einer nüchternen Beschreibung des Ist-Zustandes unseres Landes, also des « état » der Nation entsprach.

Gegen einen sozialen Raubbau an der Jugend!

Werden wir Jugendliche überhaupt noch von den Gewerkschaften wahrgenommen? Sollten in einigen Jahren finanzielle Engpässe auftreten, könnte man dann ja immer noch die notwendigen Gegenmaßnahmen in die Wege leiten, so werden die Aussagen von CGFP-Generalsekretär Romain Wolff auf der Gewerkschaftsdemonstration vom Montag (19.03.) in der Presse zitiert. Zudem sehe er augenblicklich keinen Grund, das Rentensystem…

Details

CSJ-Kongress wielt neien Nationalcomité

Die christlich-soziale Jugend wählte auf ihrem Nationalkongress, der am Samstag in Petingen stattfand, einen neuen Vorstand. Dabei wurden Nationalpräsident Serge Wilmes und Generalsekretär Georges Weber von den fast 90 anwesenden Jugendlichen mit überwältigender Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Des Weiteren setzt sich der Nationalvorstand der CSJ ab sofort aus den Mitgliedern Julie Wieclawski, Philippe Sylvestre,…

Details