Uni Lëtzebuerg

Die Gründung der Uni Lëtzebuerg soll voraussichtlich im Sommer 2003 stattfinden . Wie Hochschulministerin Hennicot-Schoepges am Donnerstag mitteilte, sei ein entsprechendes Gesetzesprojekt verabschiedet worden und befinde sich nunmehr auf dem Instanzenweg. Für Hochschulministerin Erna Hennicot-Schoepges ist das Vorhaben Uni Lëtzebuerg kein Projekt wie jedes andere. Luxemburg müsse sich über seine zukünftige Rolle neue Gedanken machen…

Details

Weblinks!

Kuck emol: Interessant Säiten ënnert der Rubrik Web-Links…
Zu Lëtzebuerg, an Europa a rondrëm d’Welt!

Politics not as usual!

Opposition Watch

JSL fordert staatliches Taschengeld… Fazit : Mit den sozialistischen Vorschlägen kommt der Student schlechter weg ! JSL schwingt wieder die Giesskanne Vergangene Woche auf der « Foire de l?étudiant » verteilten die Jungsozialisten (JSL) ein neues Faltblatt. Die Jugend der LSAP behauptet, Jugendlichen in Luxemburg, die weder Fussballheld noch Gewinner bei Picco-Bello sind, geht es…

Details

CSJ – Norden

Kürzlich teilten die Verantwortlichen des “Centre Hospitalier Neuropsychiatrique” (CHNP) in Ettelbruck mit, dass in den kommenden Jahren die Psychiatrie in Luxemburg neu organisiert und dezentralisiert werden soll. Reaktion der CSJ-NordenHerber Rückschlag für die Nordstadt Sinnvolle Dezentralisierung Ettelbruck wird mittelfristig seine Monopolstellung in der psychiatrischen Akutbehandlung verlieren, was auch den Wegfall von schätzungsweise 81 Betten, von…

Details

Flüchtlinge

Es scheint wirklich schwer, Gesetze und Bestimmungen einerseits und Vernunft und Menschlichkeit andererseits auf einen Nenner zu bringen. Muss das wirklich immer so bleiben, weil es immer so war? Kommentar zur Ausweisung von Flüchtlingen am vergangenen Dienstag.Recht contra Humanität? Einen Tag nach der Ausweisung von 23 Asylbewerbern nach Montenegro stürzte über Luxemburg die Flugzeugkatastrophe herein.…

Details