E gudde Rot ass jonk!

Die CSJ fordert eine gesunde Mischnutzung, die Raum zum Wohnen und Arbeiten bietet, und setzt sich für eine Planung ein, die sich an den Bedürfnissen der künftigen Bewohner orientiert. Die neuen Wohngebiete, die in aktiver Planung sind brauchen eine vernünftige Infrastruktur mit attraktiver Nahversorgung, guter Erreichbarkeit durch die öffentlichen Verkehrsmittel, ausreichend breiten Straßen und genügend…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Phantasievolle und zum Mitmachen motivierende Akzente sind seitens der Gemeindeverantwortlichen zu setzen, in allen Bereichen und für alle Bürger. Mit einem speziellen Augenmerk auf die Jugendlichen, jenes von der Politik oftmals so titulierte Zukunftskapital der Gesellschaft. Soll die Jugend diesem Anspruch jedoch gerecht werden, bedarf es eines in optimaler Weise die Persönlichkeit aufbauenden, die Verantwortung…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Für die CSJ ist eine nachhaltige Stadtentwicklung untrennbar mit einem verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen verbunden. Umweltschutz muss eine in allen kommunalpolitischen Entscheidungen zu berücksichtigende Querschnittsaufgabe sein, die auch künftig einen hohen Stellenwert haben soll. Deshalb plädieren wir für einen sorgsam abgewogenen Flächenverbrauch und für eine möglichst naturnahe Bewirtschaftung der verbleibenden Grünflächen…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Im Schul- und Berufsleben ist der Jugendliche gefordert, permanent ein Höchstmaß an Leistung zu bringen. Die Leistungsgesellschaft duldet keine Schwäche oder gar Versagen, auch wenn es sich oft so verhält, daß der junge Mensch seine Stärken und Schwächen noch gar nicht erst richtig kennt. Es bedarf also eines “Trainingplatzes” für das Leben als Erwachsener, wo…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Jugendpolitik wird zumeist mit Freizeitpolitik gleichgestellt. Im Sinne präventiver Aktion zur sozialen Eingliederung in die Gesellschaft jener Jugendlicher, die mit Problemen konfrontiert sind, hat sich die Jugendpolitik bis dato wenig hervorgetan. Jugendpolitik muß jedoch alle Bedürfnisse junger Menschen zur Kenntnis nehmen. Sie darf sich nicht auf diejenigen unter ihnen beschränken, die durch glücklichere Umstände bedingt…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Politischer Wille, gekoppelt mit einer gezielten Sensibilisierung der Bürger für die sinnvolle Selbstgestaltung ihres Lebens können die Gemeinde, jene kleinste Zelle der Gemeinschaft im demokratischen Staatswesen, wieder zu neuem Leben erwecken, das Leben für die Einwohner angenehm und abwechslungsreich gestalten. Es ist dies das eigentliche Ziel unserer Politik. Wir sind überzeugt, daß wir derart die…

Details