E gudde Rot ass jonk!

Die Attraktivitätssteigerung der Ortskerne unserer Gemeinden ist nicht nur eine Frage der kommunalen Entwicklungsplanung, sie erfordert auch zusätzliche finanzielle Mittel.

Hier müssen die Gemeinden es auch verstehen Fördergelder bei staatlichen und sogar europäischen Stellen mit kompetenten Projekten locker zu machen!

Jérôme Muller, CSJ Wiltz

Die Jugend in die Politik einbeziehen

Politische Jugendorganisationen und Kommunalwahlen (I) Die Jugend in die Politik einbeziehen Um jungen Menschen eine sichere Zukunft zu bieten, will die CSV auf Gemeindeebene sensibilisieren VON STEVE REMESCH (Quelle Wort 02.08.05) Die CSV setzt auf eine verantwortungsbewusste Jugendpolitik und eine aktivere Teilnahme der Jugend an politischen Entscheidungen. Neben den jugendspezifischen Themen will die CSJ auf…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Nur wenn wir die Menschen (und ortsansässigen Händler, Handwerker, Landwirte und Gewerbetreibende) in den Ortskernen halten oder sogar zurückbringen, werden wir das Aufbrechen infrastruktureller Defizite verhindern und befriedigende Standortqualitäten erhalten können. Die Gemeinde muss ihre Planungstätigkeit langfristig und strategisch an der Stärkung der Ortskerne ausrichten.

Carole Frank, CSJ Stad

E gudde Rot ass jonk!

Die CSJ fordert eine gesunde Mischnutzung, die Raum zum Wohnen und Arbeiten bietet, und setzt sich für eine Planung ein, die sich an den Bedürfnissen der künftigen Bewohner orientiert. Die neuen Wohngebiete, die in aktiver Planung sind brauchen eine vernünftige Infrastruktur mit attraktiver Nahversorgung, guter Erreichbarkeit durch die öffentlichen Verkehrsmittel, ausreichend breiten Straßen und genügend…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Phantasievolle und zum Mitmachen motivierende Akzente sind seitens der Gemeindeverantwortlichen zu setzen, in allen Bereichen und für alle Bürger. Mit einem speziellen Augenmerk auf die Jugendlichen, jenes von der Politik oftmals so titulierte Zukunftskapital der Gesellschaft. Soll die Jugend diesem Anspruch jedoch gerecht werden, bedarf es eines in optimaler Weise die Persönlichkeit aufbauenden, die Verantwortung…

Details

E gudde Rot ass jonk!

Für die CSJ ist eine nachhaltige Stadtentwicklung untrennbar mit einem verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen verbunden. Umweltschutz muss eine in allen kommunalpolitischen Entscheidungen zu berücksichtigende Querschnittsaufgabe sein, die auch künftig einen hohen Stellenwert haben soll. Deshalb plädieren wir für einen sorgsam abgewogenen Flächenverbrauch und für eine möglichst naturnahe Bewirtschaftung der verbleibenden Grünflächen…

Details