Ein römischer Kriegsgott und das Schlachtfeld der Gesundheit (Kurzfassung)

Die CSJ will die kontroversen Diskussionen bezüglich der geplanten Gesundheitsreform zum Anlass nehmen, um auf die grundsätzlichen Missstände unseres Gesundheitssystems aufmerksam zu machen. Zunächst fordern wir den Minister dazu auf, das derzeitige Gesetzesprojekt so umzugestalten, dass vorerst lediglich die mittelfristige Finanzierbarkeit des Systems gewährleistet bleibt. In einer weiteren Phase sollte er dann sein Schlachtfeld verlagern…

Details

Zur Reform der Sekundarschule

In der heutigen Sitzung des Parlaments, bittet die Erziehungsministerin Mady Delvaux-Stehres im Rahmen einer Konsultationsdebatte die einzelnen Fraktionen um eine Stellungnahme bezüglich der Leitlinien der geplanten Reform der Oberstufe der klassischen und technischen Sekundarschule. Die CSJ begrüsst die Tatsache, dass die Abgeordneten sich in wirtschaftlichen und finanziellen schwierigen Zeiten nun endlich auch einer für die…

Details

An elo?

Eng fräi politesch Tribün vum Serge Wilmes, CSJ-Nationalpresident, op RTL Radio, den 20. September 2010. Léif Nolauschterinnen an Nolauschterer, Den Ufank vum Hierscht ass traditionell, niewend dem Ufank vun der Schoul, och dee vum politesche Joer hei am Land. Esou eng Rentrée ass allgemeng mat vill Nervositéit an enger gewësser Onsécherheet verbonnen, well kee weess,…

Details

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Kohärenteste im ganzen Land?

Am vergangenen Montag, hat der Gemeinderat der Stadt Luxemburg mit den Stimmen der DP, der Grünen und der CSV dem Schöffenrat den Auftrag erteilt, die Verhandlungen mit Enovos/Creos über die Integration der städtischen Strom- und Gasnetze in den Energiekonzern fortzusetzen. Gegen diese geplante Auslagerung stimmten die LSAP sowie die ADR. Unmittelbar nach der Gemeinderatsitzung, veröffentlichte…

Details

[CSJ Kanton Mersch] Traumhafte Möglichkeit für Mersch

Die Gemeinde Mersch wird sich in den nächsten Jahren bedeutend verändern. Das Gelände des aktuellen Agrarzentrums wird für zukunftsorientierte Investitionen zur Verfügung stehen. Der Vorstand der CSJ Kanton Mersch ist der Meinung, dass diese Umsiedlung eine einmalige Möglichkeit für Mersch darstellt! Die Politik muss diese Gelegenheit nutzen um Mersch als kulturelles, touristisches und gewerbliches Zentrum…

Details