Klares Nein zur Atomkraft! Aber…

Spätestens seit dem tragischen Reaktorunfall in Japan, besteht in Luxemburg ein politischer Konsens darüber, dass die Atomkraft keine Zukunft mehr hat. Die CSJ teilt diese Einschätzung und spricht sich unmissverständlich gegen die Atomenergie aus! Dem Ausstieg aus der Kernkraft hin zu alternativen, erneuerbaren Energieformen kommt jedoch alles andere als einem einfachen Unterfangen gleich. Deshalb hat…

Details

Vill Erfolleg Tessy!

Gestern Nachmittag wurde Tessy Scholtes als neues und jüngstes Mitglied der Abgeordnetenkammer vereidigt. Tessy tritt damit die Nachfolge von Mill Majerus an, der am 1. April auf tragische Weise tödlich verunglückte.

Tessy, wir wünschen dir viel Erfolg, Ausdauer und Mut beim Erfüllen deiner neuen Aufgaben.

Den CSJ Nationalkomitee

Zur Lage der Nation

Die CSJ begrüßt, dass unser Premierminister, Jean-Claude Juncker, dieses Jahr seine Rede zur Lage der Nation den dringend benötigten und längst überfälligen Strukturreformen gewidmet hat. Mit dieser Entscheidung geht der Regierungschef konkret auf die Sorge der CSJ ein, die wir im Laufe der letzten Monate gebetsmühlenartig öffentlich zum Ausdruck gebracht haben: Wir, die CSV, stehen…

Details

Äddi Mill

An dëse Stonne voller Leed an Trauer ëm hire léiwe Verstuerwenen, onse Frënd de Mill Majerus, kann sech seng Famill dem Matgefill a Bäileed vun der Chrëschtlech Sozialer Jugend sécher sinn! D’CSJ wäert de Mill als engagéierte Chrëscht an Deputéierten souwéi als Ënnerstëtzer vun deenen Jonken a beschter Erënnerung halen! An déifstem Respekt, Chrëschtlech Sozial…

Details

Conférence de presse “Refresh democracy” du 30 mars 2011

Refresh Democracy est une plateforme visant à améliorer le vivre ensemble entre citoyens luxembourgeois et citoyens étrangers à la lumière d’une société de plus en plus multiculturelle. Elle regroupe les organisations politiques de jeunesse CSJ, JSL, JDL, Jonk Lénk, Déi Jonk Gréng, les Jeunesses communistes ainsi que l’ASTI. Les trois piliers de revendications sur lesquels…

Details

Onverantwortlechen Gewerkschaftsbond!

Und wieder einmal geht das ganze Spiel von vorne los! Gerade erst wurde eine Strukturreform der Regierung, und zwar diejenige der Altersversicherung, in groben Zügen vorgestellt, schon erwacht auch der Torpedierungseifer der größten luxemburgischen Gewerkschaft wieder zum Leben. Für den OGBL ist der Regierungsvorschlag unannehmbar, da seinen internen Berechnungen zufolge insbesondere die jungen Leute länger…

Details