Merci fir e super Kongress!

Mir soen allen CSJ’lerinnen a CSJ’ler déi de leschte Samschden, 2. Mäerz, um Nationalkongress waren, ee grousse Merci! Merci, datt dir dozou bäigedroen hutt, datt 60 Jonker de Wee op Walfer fonnt hunn! Merci awer virun allem, fir déi flott a lieweg Diskussiounen! De Kongress wor wierklech ee grousse Succès. Mir wäerten am Laf vun…

Details

L’autre politique des verts

« Transparence, cohérence, participation démocratique, développement durable » voilà le Leitmotiv des intervenants du congrès des verts qui s’est tenu samedi dernier à Junglinster.

A mourir d’ennui! A l’heure de son trentième anniversaire il paraît que ce parti s’est épuisé et se meut désormais dans l’indifférence, dans la cacophonie des généralités. Il est d’ailleurs fort révélateur que la Présidente des verts a dû s’efforcer à démontrer et à rappeler à son audience que les verts sont toujours mus par l’ambition de faire « une autre politique ».

Quelle serait cette « autre politique »?

En voici quelques exemples :

Details

2013: Gebt der Jugend eine Chance! – oder – Der Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit

Gemeinsame Pressekonferenz der CSJ und der JSL

Ein neues Jahr hat angefangen und ein jeder von uns wünscht sich, dass zwölf glückliche Monate vor ihm liegen. Dies gilt insbesondere für diejenigen unter uns, die sich in einer prekären Lebenslage befinden. Und davon gibt es einige. Zum Beispiel jene, die ohne Arbeitsplatz dastehen. Ein Zustand, der in den letzten Jahren immer dramatischere Züge angenommen hat. Lag die saisonbereinigte Arbeitslosenquote vor der Krise, also im Januar 2008, noch bei 4% der aktiven Bevölkerung so betrug sie im November 2012 bereits 6,1%. In nur 4 Jahren ist die gesamte Arbeitslosigkeit in Luxemburg demnach beinahe um 50% angestiegen1. Besonders junge Leute die neu auf den Arbeitsmarkt drängen sind von dieser Entwicklung betroffen und haben es immer schwerer einen Arbeitsplatz zu finden. Mittlerweile befinden sich rund 40003. Im September 2012 lag die Jugendarbeitslosigkeit bei 18,6%.

Details

Eng Wunneng fir déi Jonk

Den Aarbeschtsgrupp « Wunnen a Mobilitéit » hat sech am Generalsekretariat an der Stad zesummenfonnt. Um Ordre du Jour stoungen folgend Punkten : 1) Questionnaire fir Sondage opstellen 2) Planning Aktioun 3) Divers. Haaptpunkt war d’Opstellen vun engem Questionnaire fir e Sondage. Dës Froen sollen Mentalitéit an d’Virstellungen vun deene Jonken betreffend dem eegenen Wunnengsbau an soumat Dram vum…

Details