Des traditions luxembourgeoises qui « reculent au pas d’Echternach »

La reconnaissance par l’UNESCO de la Procession dansante d’Echternach comme Patrimoine culturel immatériel, démontre la valeur culturelle de cette tradition partagée chaque année par des centaines de gens. A la base une fête catholique, la Procession dansante va aujourd’hui bien au-delà de cette qualification. Elle est aujourd’hui une tradition culturelle réunissant des participants de différentes…

Details

„Oppe, sozial a responsabel: Bereet Verantwortung ze iwwerhuelen”

CSJ-Nationalkongress in Bettemburg / 13 Resolutionen angenommen Die rezenten politischen Entwicklungen in gewachsenen Demokratien wie den USA, in Frankreich oder den Niederlanden bereiteten einem schon Sorgen. Auch der Brexit sei ein eher unerwarteter Schock gewesen. Dies ging am Samstag klar aus den zahlreichen Stellungnahmen und Reden auf dem Nationalkongress der Christlich-Sozialen Jugend, CSJ, hervor. Umso…

Details

„Mir hunn et jo” – Eng Politik vum Iwwerfloss

D’lescht Woch huet d’Regierung Bettel eng ëmfaassend Steierreform gestëmmt. D’CSJ schätzt dës als opportunistesch, onverantwortlech a respektlos géigeniwwer de kommende Generatiounen an, well se net nëmme riskéiert ronn eng Milliard Euro u Budgetsdefizit fir d’Joer 2017 mat sech ze bréngen, mee mat héijer Wahrscheinlechkeet och déi nächst Budgete schwéier belaaschte wäert. Fir dës Reform bei…

Details

PETITIOUN 698 – Verstoen amplaz ze (ver)uerteelen

D‘Petitioun 698 iwwert d’Lëtzebuerger Sprooch, déi Enn August an d‘Chamber eragereecht gouf, zielt mëttlerweil schonn iwwert 13000 Ënnerschrëften. Säit deem maachen sech och Stëmme bemierkbar, déi sech zum Zill gesat hunn eleng d’Existenz vun dëser Petitioun an d’lächerlecht ze zéien, sou wéi och d‘Leit déi se ënnerschriwwen hunn ob eng scho bal grotesk Aart a…

Details

Ce gouvernement est-il vraiment pro-européen ?

Source image: Council of Europe – URL Suite au référendum britannique du 23 juin, de nombreux acteurs politiques et de la société civile ont souligné l’importance de réformer l’UE pour la rapprocher de ses citoyens, en renforçant sa dimension sociale, surtout en affermant la démocratie européenne. Dans une résolution sur la voie à suivre après…

Details

Gambia géint de Choix – géint d’Leit?

Gambia schafft heute die Wahlfreiheit zwischen Religions- und Moralunterricht in der Sekundarschule ab. Die CSJ Schüler und Studenten können diesen Schritt nicht nachvollziehen und verurteilen den ideologischen Trieb dieser Regierung Religionen und Spiritualität aus unseren Schulen zu verbannen. Beide haben ihren Platz auch heute in einem weltoffenen und modernen Unterricht. Wir sind überzeugt, dass beide…

Details

Nation-branding à coups de pédale – pour une image de marque nationale plus crédible

Les excellentes performances du coureur luxembourgeois Bob Jungels lors de la 99e édition du Giro d’Italia ont, à maintes reprises, braqué sur le Luxembourg les projecteurs des spectateurs et passionnés du cyclisme ainsi que de la presse internationale. En effet, pendant près d’un mois, le nom du Grand-Duché y est apparu pour des raisons autres…

Details

Erdogan – Ein Mann, ein Wort? Oder doch Bedarf für einen Plan B?

CSJ Communiqué – Menschenrechtslage in der Türkei und Aufhebung der Visapflicht für türkische Staatsbürger Die christlich–soziale Jugend (CSJ) möchte ihrer Besorgnis über die Situation der Menschenrechtslage in der Türkei Ausdruck verleihen insbesondere über die Vorgehensweise der aktuellen türkischen Regierung unter der Führung des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Das EU-Türkei Flüchtlingsabkommen vom März sieht vor, dass…

Details

Neien CSJ-Nationalcomité

Am 27. Februar 2016 haben sich über 100 Mitglieder zum Kongress der CSJ in Junglinster eingefunden. Elisabeth Margue wurde mit über 95% der Stimmen zur neuen CSJ-Präsidentin gewählt und ist die erste Präsidentin in der Geschichte der CSJ. Yannick Glod ist neuer Generalsekretär. Die neue CSJ-Präsidentin im Interview bei Radio 100,7 : In den Nationalvorstand…

Details